Mitarbeit Ihre Spende
Der Corona-Virus veranlasst uns auch zur Vorsicht. Daher sind alle Veranstaltungen bis auf WEITERES abgesagt. Weiterführende Informationen finden Sie auf der klostereigenen Internetseite www.franziskanerinnen-gd.de
Mär.
29. So.

Kunstcafé im Kloster

29.03.2020
15:00 Uhr
Kloster der Franziskanerinnen, Bergstr. 20, 73525 Schwäbisch Gmünd

Kunst bei Kaffee und Gebäck zum Mantel als Symbol der Hospiz- und Palliativbewegung. Die Künstlerin Astrid J. Eichin führt selbst durch die Mantelausstellung.

Seit Jahren ist die Künstlerin Astrid J. Eichin fasziniert von Wandlungsprozessen in der Natur und bei Menschen. lhre Mäntel sind aus ganz unterschiedlichen Materialien herqestellt und aus einer wesentllchen Erkenntins entstanden: in Zeiten, in denen wir eine weiche und verletzliche Haut haben, uns dünnhäutig zeigen dürfen, kann Wachstum geschehen.

Die Mäntel sind Symbole für menschliche Verwandlungsprozesse. Sie erzählen Geschichten vom Leben und der Sehnsucht nach Schutz, vor Verwundbarkeit und Umhüllung, vom Ablegen alter Hüllen und von der Wandelbarkeit des Lebens.

 

Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung

Die Online-Anmeldefrist dieser Veranstaltung ist leider abgelaufen.
Melden Sie sich bitte telefonisch beim Veranstalter.

Klostergemeinschaft
Bergstraße 20
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171.921 999-0
veranstaltungen@franziskanerinnen-gd.de
www.kloster-hospiz.de

 

Kloster Hospiz Schwäbisch Gmünd
Bergstraße 20
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171.921 999-0
veranstaltungen@franziskanerinnen-gd.de
www.kloster-hospiz.de