Mitarbeit Ihre Spende
Der Corona-Virus veranlasst uns auch zur Vorsicht. Daher sind alle Veranstaltungen bis auf WEITERES abgesagt. Weiterführende Informationen finden Sie auf der klostereigenen Internetseite www.franziskanerinnen-gd.de
Mai
22. Fr.

HAGIOS- Lieder in der Trauer- und Sterbebegleitung

Workshop am 22. Mai und 23. Mai
22.05.2020
Festsaal Kath. Verwaltungszentrum, Franziskanergasse 3, 73529 Schwäbisch Gmünd
Kosten: 130 €

Workshop und Oasentag

Hagios (gr.) bedeutet heilig.
Die mehrstimmigen Hagios- Lieder des Komponisten Helge Burggrabe bringen uns in Resonanz mit dem, was uns heilig ist. Sie rühren in uns die Sehnsucht nach Stille, nach Geborgenheit, nach Gottesnähe an und geben eine Ahnung vom Heiligen in uns und in jedem Menschen. Singend und tanzend werden sie zum Gebet.
In ihrer anrührenden Mehrstimmigkeit sind die Lieder ansprechend für Chorsängerinnen und Sänger wie auch für Menschen, die im Singen weniger geübt sind. Für trauernde und sterbende Menschen schaffen die Lieder einen Resonanzraum, in dem ihre Gefühle aufgehoben sein können. Die Lieder von Helge Burggrabe und die Tanzchoreographien von Nanni Kloke führen uns in eine äußere und innere Bewegung.

Eingeladen sind:

Menschen, die Freude am mehrstimmigen Singen und an der bewegung im Kreistanz haben. Ehrenamtliche oder Hauptamtliche in der Sterbe- und Trauerbegleitung, die sich auf die Frage einlassen wollen, wie diese Musik im Sterben und im Trauern begleiten kann.
der Workshop gibt Gelegenheit, sich über den einsatz dieser Lieder in der begleitung sterbender und trauernder Menschen auszutauschen, eigene erfahrungen zu machen und für sich selbst Kraft zu schöpfen.

ReferentInnen:

  • Helge Burggrabe Komponist, Flötist und Seminarleiter
  • Dr. Angelika Daiker Theologin, Projektkoordinatorin im Kloster-Hospiz  der Franziskanerinnen, Tanzdozentin
  • Barbara Hummler-Antoni Kunsttherapeutin und Trauerbegleiterin im  Hospiz St. Martin, Stuttgart, Sängerin
  • Andrea Winter Musik- und Rhythmuspädagogin, Kinder- und  Jugendtrauerbegleiterin

 

Zeiten:
Freitag, 22. Mai 2020 von 09.30 bis 17.30 Uhr: Workshop mit Helge Burggrabe, Dr. Angelika Daiker,  Barbara Hummler-Antoni und Andrea Winter

Samstag, 23 Mai 2020 von 09.30 bis 12.30 Uhr: Fortführung des Workshops mit Gesang  und Tanz als Ressource mit Dr. Angelika Daiker,  Barbara Hummler-Antoni und Andrea Winter

Anmeldung:

Der Workshop ist nur als Gesamtpaket Freitag und Samstag zu buchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ein Platz ist reserviert mit der Überweisung der Workshop-Gebühr von 130 Euro.

  • Konto: Kreissparkasse Ostalb, IBAN: DE 94 6145 0050 1001 1333 53, Stichwort: Hagios-Workshop

Anmeldung

Freie Plätze: 9
Anmeldeschluss: 14.05.2020 12:00 Uhr

Der Veranstalter ist das Kloster Hospiz Schwäbisch Gmünd, es gelten die AGBs des Veranstalters, die hier eingesehen werden können.

Bei Buchung dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit den AGB’s des Kloster Hospizes und mit der Weiterleitung Ihrer Anmeldedaten an das Kloster Hospiz einverstanden.

Die Rechnungslegung erfolgt direkt über das Klosterhospiz Schwäbisch Gmünd. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Kloster Hospiz Schwäbisch Gmünd
Bergstraße 20
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171.921 999-0
veranstaltungen@franziskanerinnen-gd.de
www.kloster-hospiz.de

Freie Plätze: 9